Drei galoppierende Hunde, eine desinteressiert riechende Sonne und dazwischen zieht Merleau-Ponty unvorhersehbar seine Pfade - zwischen Leben, denk dir nichts beim alles Geben.

Kategorie: Geschichten

Kurzgeschichten, Gespräche, der Versuch irgendetwas zu übermitteln oder auszudrücken…

Einführung in die Feuilletonepoche

~ zehn Minuten Read – auch enthalten in dem Beitrag ‘Travelling & an open mind’. Es geht um die Feuilletonepoche. “[…] Mythologisch war man versucht, den Zeitgeist der Feuilletonepoche mit dem einer übervorsichtigen Mutter zu vergleichen, die versucht ihre Kinder vor jeglichen negativen Erfahrungen zu bewahren […]”

Antinomisches Wiedersehen

~ fünf Minuten Read.
“Im Bewusstsein eines Hundes hatte er sich keine Gedanken darüber gemacht, aber jetzt, wo er wieder als Stern auf dem Strahl saß, drehte Dion sich um und versuchte dessen Ende zu erkennen. […]”

Sören

~ 40 Minuten Read.
Die Geschichte eines Sören F.s… eines alterslosen Jünglings, seiner inneren Zwiste und kleinen Gedanken.

Das Land nahm sich herab

~ zwei Minuten Read.
“Man muss sich die Situation grün denken. Lustig und grün. Jonatan pfiff durch die Gassen und sang ein Liedchen. ♪♪ “Ach Funken… Funken, goldener Funken.” ♪♪ […]”